Honda Dax ST 70

Kleinkraftrad mit 70 ccm


Rund 12.000 Kilometer gelaufen. Gute Substanz und nahezu vollständig. Aber mit der Sprühdose aufgehübscht. Das geht so nicht.

Also: Eine Komplett-Restauration steht an. Erstzulassung 1978. Farbwunsch: Candy Saphire Blue.

 

Im ersten Schritt werden jetzt Rahmen, Gabel, Schwinge, Kettenschutz, Radnaben, Felgen und Kotflügel sowie Motordeckel chemisch entlackt und bei Bedarf teilweise gestrahlt. Sitzbankblech, Tankhalter, Fußrasten etc. werden sandgestrahlt und pulverbeschichtet. Parallel dazu wird der Motor zerlegt, inspiziert und komplett überholt, Verschleißteile getauscht und neu abgedichtet. Danach wird alles – mit einigen dezenten Tuningteilen verfeinert – wieder zusammengebaut. Fertig.

 

Honda Dax ST 70
Auf den ersten Blick noch ganz passabel ...
Honda Dax ST 70
... wenn auch alles nur mit der Sprühdose aufgehübscht.
Honda Dax ST 70
Gibt aber eine gute Basis.

Honda Dax ST 70
Zunächst chemisch entlackt ...
Honda Dax ST 70
... dann den Rost weggetrahlt ...
Honda Dax ST 70
... und dann lackiert. So geht's.

Honda Dax ST 70
Ein paar feine Zutaten.
Honda Dax ST 70
Und los geht's.
Honda Dax ST 70
Fahrwerk.

Honda Dax ST 70
Beleuchtung.
Honda Dax ST 70
Räder.
Honda Dax ST 70
Fast komplett.

Honda Dax ST 70
Motor dazu.
Honda Dax ST 70
Und ...
Honda Dax ST 70
... fertig.


Motor

 
Typ 4-Takt-Motor, Typ ST 70 E

Hubraum

1-Zylinder, 70 ccm*

Leistung

ca. 4 kw (5,4 PS)*

V-max

ca. 75 km/h*

Vergaser

Keihin PC30 mit Tuning-Luftfilter
Getriebe 3-Gang (1-0-2-3) mit Fliehkraftkupplung
   

 

* Original-Angabe | ** nach Tuning

Fahrwerk  
Vorne Hydraulische Daytona Gabeleinsätze in 6V-Gabel
Hinten 5-fach einstellbare Kitaco Öldruckstoßdämpfer
Bremsen  
Vorne Originale Trommelbremse
Hinten Originale Trommelbremse
Reifen  
Vorne Continental Classic, 3.5x10
Hinten Continental Classic, 3.5x10